Wahnsinn in Wien: Das 320. Wien-Derby zwischen Rapid und Austria

0
97
Pyro von Rapid Wien während der Rapid-Viertelstunde, Foto: groundspotting.de
Pyro von Rapid Wien während der Rapid-Viertelstunde, Foto: groundspotting.de

Das Wiener Derby ist eines der traditionsreichsten Spiele im europäischen Fußball. Am 12.02.17 wurde die Begegnung bereits zum 320. Mal angepfiffen.

Das Stadion von Austria Wien (Franz-Horr-Stadion / Generali_Arena) wurde zum Zeitpunkt meines Besuches umgebaut. Die Umbauarbeiten sollen im Sommer 2018 abgeschlossen sein und folgend die Stadionkapazität von 15.000 auf 17.500 erweitern. Da das Franz-Horr-Stadion nicht bespielbar war (und noch ist), weicht die Austria seit Beginn des Umbaus auf das Ernst-Happel-Stadion aus. Das Happel-Stadion ist das größte Stadion Österreichs und fasst 50.865 Zuschauer. Die Nationalmannschaft Österreichs trägt hier ihre Spiele aus.

[box title=“Info“ box_color=“#3dc627″ radius=“3″]Das Wiener Derby ist das am zweithäufigsten gespielte Fußballderby Europas – nach dem Old Firm zwischen Celtic Glasgow und den Glasgow Rangers. Es ist das am häufigsten durchgehend (ohne Unterbrechung wegen Abstiegs eines Vereins) gespielte Fußballderby Europas.[/box]

Im Video zeige ich euch die Heimspielstätte von Rapid Wien (Weststadion / Allianz-Stadion) von außerhalb, bevor wir uns in Richtung Ernst-Happel-Stadion und Derby auf den Weg begeben. Das Video ist eine Mischung aus Vlog und Support-Video und enthält die wichtigsten Tribünenszenen: Die Pyro-Show zur Rapid-Viertelstunde sowie den Torjubel von Austria Wien beim 1:1-Ausgleichstreffer in der vierten Minute der Nachspielzeit. Da gab es auch als völlig neutraler Zuschauer einmal Gänsehaut zum mitnehmen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: