Dienstag, April 24, 2018
Die Wirkung des Fußballs als Quelle von Fairness, Zusammenhalt und Integration wird seit Jahren immer wieder durch Gewalt auf Amateurplätzen erschüttert. „Blindschleiche, Schieber, Vollidiot“: Ins Kreuzfeuer geraten schnell und gerne die Schiedsrichter. Bei Beleidigungen bleibt es oft nicht, doch stimmt der Trend weg vom Pfeifrecht zum Faustrecht wirklich?
Bei groundspotting.de wollen wir möglichst allen interessierten Groundhoppern und Fußballenthusiasten die Möglichkeit geben, ihre Erlebnisse zu schildern und mit anderen zu teilen. Dafür gibt es die Kategorie der Gastautoren.
80 Millionen Euro für die Dienste eines Fußballspielers – heute keine Seltenheit. Es sind vor allem die Topclubs aus England und Spanien, die in den Transferperioden Unsummen in Neuzugänge investieren. Jugendliche die kaum volljährig sind werden für Beträge gehandelt, die der Normalbürger sich nicht vorzustellen vermag. Der Profifußball driftet in eine Parallelwirtschaft ab, die ihre Relationen zu vergangenen Summen lange verloren hat.

SCHON ABONNIERT?

0NachfolgerFolgen
2,402AbonnentenAbonnieren

VIDEOS